Donnerstag, 8. Januar 2015

A-DAY-A-SONG - (Ich liebe dich)




Ich liebe dich

Ich finde meistens nicht den rechten Ton
ohne die Töne.
Den Notenschlüssel in der Hand, so steh ich
vor deiner Tür.

Ein Wort kann nie das Ganze sagen, wenn
man es nur spricht.                                                   
Ich hatte solche Angst, dass es vor dir
einfach zerbricht.

Verzeih mir die Gitarre in der Hand.
Ich liebe dich – Ich liebe dich.

Die Bilder sind so rasend schnell verblasst,
wenn sie nicht klingen.
Die Worte so gedankenlos verprasst
wenn wir nicht singen.

Ein Satz klingt dann oft so, als ob er muss,
- wie eine Pflicht.
Die tägliche Gewohnheit aber das
wollte ich nicht.

Verzeih mir die Gitarre in der Hand.
Ich liebe dich – Ich liebe dich.

Nicht für deine Augen
Nicht für die schönen Momente
Nicht für deine Geduld.
Für all deine Talente.
Nicht dafür, dass bei dir mein zu Hause ist
Sondern nur
Weil du es bist.

Ein Wort kann nie das Ganze sagen, wenn
man es nur spricht.                                                   
Ich hatte solche Angst, dass es vor dir
einfach zerbricht.

Verzeih mir die Gitarre in der Hand.
Ich liebe dich – Ich liebe dich.
Ich liebe dich – Ich liebe dich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen