Mittwoch, 21. Januar 2015

A-DAY-A-SONG - (Bereit)

Hier nochmal ein Song aus meinem Programm:



Bereit

Du legst den Stift bei Seite und du denkst, der Text  ist dir besonders gut gelungen.
Die Melodie so simpel wie genial. So hat das niemand je zuvor gesungen.

Dann schreibst du tausend Briefe und ne E-mail hinterher
vom Bodensee bis Flensburg     an sämtliche   Veranstalter.

Du schreibst, es gäbe gar nichts Schöneres für dich als für ein Möbelhaus zu spielen.
Du schleimst dich ein - ja klar du weißt es ja, du bist nur einer von so furchtbar vielen.

Du bist schon über 50 und du weißt, es wird bald Zeit
für ne Superstarkarriere … bist du jederzeit breit

Du bist bereit – sowas von Bereit
du bist bereit – sowas von bereit.

Du hast die Stimme, um hier jeden in Sekundenschnelle zu berühren.
Du hast die hast die Augen, um hier jede Frau nach Strich und Faden zu verführen.

Na gut - so außen rum ist dein Gesicht nicht mehr ganz glatt.
Was solls – es gib ja Photoshop, kommst du mal auf ein Titelblatt.

Dann siehst du dich im Geiste schon allein in der Lanxess-Arena spielen.
Und wieder hast du das Gefühl, du bist nur einer von so furchtbar vielen.

Dann bist du irgendwann den ganzen Rummel wieder leid
Für ein Auftritt unter Freunden fehlt dir jetzt aber die Zeit.

Doch du wärst bereit – sowas von Bereit
du wärst bereit   sowas von bereit   


Es gibt Tage, da tritt dich sogar die Musik in den Arsch.
Und du sitzt in einem dunklen Wartesaal

Es gibt Tage da brauchst du einmal diesen Tritt in den Arsch       
und du schaltest das Licht an und versuchst es noch einmal.

Es gibt Tage da weißt du morgens schon, es wird heut kalt.
Und bald ist hier alles eingeschneit.

Aber plötzlich bist du in den Winter verknallt
Und irgendwann bist du wieder…

bereit.  …..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen